Film

Unter Eisbären

Abenteuer in Russlands Arktis
Dreharbeiten in der Arktis zählen zu den schwierigsten im Bereich des Naturfilms. Der Kameramann Uwe Anders ist auf diesem Gebiet sicher einer mit der meisten Erfahrung. Vier Monate lebte Anders unter Eisbären, Polarfüchsen und Walrossen auf der russischen Wrangelinsel. Schutz bot ihm nur ein Zelt oder einfache Holz- oder Blechhütten der russischen Wissenschaftler, die im kurzen Sommer auf der Insel leben und arbeiten.