Film

Braunkohle in Deutschland: Opfer sind die Anwohner

Brauchen wir in Deutschland die Braunkohle zur Energiegewinnung? Und sollten wir den Tagebau fortführen, um Arbeitsplätze zu sichern? RWE argumentiert so. Aber wie sozial ist dieser Gedanke wirklich?
Im Tagebau Garzweiler sind aktuell 1.700 Menschen beschäftigt. Andererseits: Für Garzweiler II mussten und müssen zwölf Dörfer und 7.600 Menschen umsiedeln. Über 1.500 Menschen steht die Prozedur noch bevor. Menschen, die ihre Heimat und ihr soziales Umfeld verlieren - und das oft zusätzlich zu ihrem Arbeitsplatz.

Dieser Film entstand in Zusammenarbeit mit Estrella Piechulek und dem Team der Initiative Climate Hub Hamburg.